Projektteam – Seminar Nürtingen

Projektteam – Seminar Nürtingen

Dr. Kathrin Cottmann, Bereichsleiterin Tel.: +49 (0) 7022 / 94306-33 eMail: kathrin.cottmann@seminar-nuertingen.de

Ilse Brandmaier, Fachleiterin Tel.: +49 (0) 7022 / 94306-28 eMail: ilse.brandmaier@seminar-nuertingen.de

André Carozzi, Lehrbeauftragter eMail: andré.carozzi@seminar-nuertingen.de

Satu Guhl, Fachleiterin Tel.: +49 (0) 7022 / 94306-47 eMail: satu.guhl@seminar-nuertingen.de

Manfred Kupper, Fachleiter Tel.: +49 (0) 7022 / 94306-36 eMail: manfred.kupper@seminar-nuertingen.de

Dorothea Seemann, Fachleiterin Tel.: +49 (0) 7022 / 94306-45 eMail: dorothea.seemann@seminar-nuertingen.de

Manuela Seemann, Fachleiterin Tel.: +49 (0) 7022 / 94306-34 eMail: manuela.seemann@seminar-nuertingen.de

 

 

Diversität – Ein Projekt zur Lehrerbildung am Seminar Nürtingen

Diversität – Ein Projekt zur Lehrerbildung am Seminar Nürtingen

Das Feld Diversität stellt im Rahmen des Strategieprozesses des Seminars Nürtingen den zentralen Entwicklungsbereich dar. Das damit verbundene Ziel ist es, Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter bezogen auf die Diversität von Lerngruppen eine Kompetenzentwicklung zu ermöglichen, die sie beim Berufseinstieg handlungsfähig macht.

Dies soll in der Ausbildung folgendermaßen umgesetzt werden:

Basismodul: Die Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter erwerben grundlegendes Wissen und setzen sich mit Einstellungen und Haltungen im Themenfeld Diversität auseinander.

Dabei soll ermöglicht werden,

  • zentrale Begriffe zu klären
  • Diversität als Normalfall zu begreifen
  • Unterschiede bei den Schülerinnen und Schülern wahrzunehmen, anzuerkennen und wertzuschätzen.

Erweiterungsmodule: Die Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter spezialisieren sich bezogen auf ihr berufliches Profil. Angeboten werden die Wahl-Module

Durch dieses Angebot soll den Lehreranwärterinnen und Lehreranwärtern ermöglicht werden,

  • in einem selbst gewählten Feld weiterführende Kompetenzen zu erwerben
  • Unterstützungssysteme zu kennen und zu nutzen
  • die Diagnosefähigkeit weiter zu entwickeln
  • Förderpläne zu erstellen, umzusetzen und auszuwerten
  • die Teamfähigkeit zu erweitern.

 

Im Kurs 14/15 werden alle Erweiterungsmodule angeboten, wobei die Module “Interkulturell lernen” und “Gender” in der Erprobungsfassung vorliegen.